Allgemeine Geschäftsbedingungen der ClassNinjas GmbH (Nachhilfedienstleistungen)

(im Folgenden "AGB")
Aktuelle Fassung, gültig seit 19.08.2021

1. Allgemeines

1.1 Die ClassNinjas GmbH mit dem Sitz in Wien und der Geschäftsanschrift Mariahilfer Straße 123/1/3/43, 1060 Wien, eingetragen im Firmenbuch des Handelsgerichts Wien zu FN 503520x (im Folgenden "ClassNinjas") bietet auf der Website ClassNinjas.com sowie der dazugehörigen Lern-App ClassNinjas (im Folgenden "Plattform") Lernvideos, Online-Tests sowie andere Lernbehelfe an. Für die Geschäftsbeziehung zwischen ClassNinjas und dem Nutzer der Plattform (im Folgenden "Nutzer", der Nutzer und ClassNinjas gemeinsam die "Vertragsparteien") gelten ausschließlich diese AGB, jeweils in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung.

1.2. ClassNinjas weist abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers ausdrücklich zurück. Abweichende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers werden nicht Vertragsbestandteil, auch wenn ihnen nicht ausdrücklich widersprochen wurde. Abweichungen von diesen AGB, ergänzende Vereinbarungen, oder allfällige entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Nutzers sind nur wirksam, wenn sie von ClassNinjas schriftlich bestätigt werden.

1.3. Die Bestimmungen dieser AGB können von ClassNinjas jederzeit geändert werden, sofern dies auf sachlichen Gründen beruht und der Nutzer nicht unbillig benachteiligt wird, wobei solche Änderungen mindestens 30 Tage vor ihrem Inkrafttreten auf der Plattform und per E-Mail (an die vom Nutzer zuletzt bekannt gegebene E-Mail-Adresse) kundgemacht werden. Widerspricht der Nutzer den Änderungen nicht binnen 30 Tagen ab Zugang der vorgenannten Kundmachung schriftlich per E-Mail an team@classninjas.com, so gelten die Änderungen als angenommen. Im Fall des fristgerechten Widerspruchs eines Nutzers besteht das Vertragsverhältnis zwischen diesem Nutzer und ClassNinjas gemäß den AGB in der Fassung vor der kundgemachten Änderung fort.

2. Vertragsgegenstand

2.1 Nutzer*innen können auf der Plattform unterschiedliche Nachhilfedienstleistungen (im Folgenden „Angebot“) buchen, die Nutzer*innen mit einer von ClassNinjas organisierten Lehrkraft zusammenbringen.

2.2. Angebote können erst nach erfolgreichem Zahlungseingang von Nutzer*innen in Anspruch genommen werden.

2.3 ClassNinjas behält sich das Recht vor, auch andere Angebote über die Plattform anzubieten wie kostenlose Probeeinheiten, Rabattaktionen oder Gruppenkurse. ClassNinjas ist nicht verpflichtet, solche Angebote zur Verfügung zu stellen. Es gibt keinen Rechtsanspruch auf eine kostenlose Probeeinheit.

2.4 Die jeweils aktuellen Preise werden auf der Plattform kundgemacht. ClassNinjas behält sich die jederzeitige Änderung der Preise vor. Die Preise für die unterschiedlichen Angebote können je nach Anzahl der Einheiten variieren.

2.5 Nutzer*innen sowie ClassNinjas haben die Möglichkeit, bis zu 12 Stunden vor einem bereits vereinbarten Angebot den Termin zu verschieben. Die Umbuchung auf den neu ausgewählten Termin erfolgt kostenfrei. Im Falle einer Absage oder Verschiebung, die nicht gemäß den vorstehenden Regelungen erfolgt, sowie bei Nichterscheinen von Nutzer*innen behält sich ClassNinjas das Recht vor die betroffene Einheit vom Guthaben der Nutzer*innen abzuziehen.

2.6 Sollten Nutzer*innen um mindestens 10 Minuten zu spät kommen, wird nur die Restzeit des gebuchten Angebots abgehalten. Sollten Nutzer*innen nicht innerhalb von 15 Minuten der Startzeit erscheinen, gilt dies als „No Show“ und das bezahlte Angebot wird nicht erstattet.

2.7 Gebuchte Angebote müssen innerhalb eines gültigen Schulsemesters eingelöst werden.

2.8 Gebuchte Angebote sind innerhalb der Familie ausschließlich an eigene Geschwister übertragbar, dies gilt auch fächerübergreifend. Eine solche Übertragung muss schriftlich an die Plattform herangetragen werden.

2.9 Nutzer*innen behalten die vollständige und alleinige Verantwortung für einen technisch, einwandfreien Internetzugang, der eine nicht unterbrechbare Übertragung mittels Bild und Ton ermöglicht. Sollte es auf Seiten der Plattform zu technischen Schwierigkeiten kommen, wird ein neuer Termin vereinbart. Dies erfolgt unentgeltlich.

2.10 Alle gebuchten Angebote müssen zwischen den von ClassNinjas gestellten Lehrkräften und den Nutzer*innen abgehalten werden. Es ist untersagt, sich Angebote privat mit den Lehrkräften zu organisieren. Sollte ein solches Verhalten nachweislich dokumentiert sein, gibt es keinerlei Rückerstattungen und die Plattform behält sich vor, rechtliche Schritte einzuleiten.

3. Widerrufsrecht des Nutzers

3.1. Der Nutzer hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen das gebuchte Angebot zu widerrufen.

3.2. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Abschlusses des Abos.

3.3. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Nutzer den Widerruf des Abos mittels einer eindeutigen Erklärung gegenüber ClassNinjas, postalisch an ClassNinjas GmbH, Mariahilfer Straße 123/1/3/43, 1060 Wien oder per E-Mail an team@classninjas.com bekanntgeben. Der Nutzer kann für den Widerruf das untenstehende Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung verwenden.

3.4. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Nutzer die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

3.5. Wenn der Nutzer das Angebot widerruft, hat ClassNinjas dem Nutzer alle Zahlungen, die ClassNinjas vom Nutzer erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Angebots bei ClassNinjas eingegangen ist, zurückzuzahlen. Für diese Rückzahlung verwendet ClassNinjas dasselbe Zahlungsmittel, das der Nutzer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Nutzer wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Nutzer wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

3.6. Hat der Nutzer verlangt, dass das Angebot während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hat der Nutzer ClassNinjas einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu diesem Zeitpunkt, zu dem der Nutzer ClassNinjas von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich das Angebots unterrichtet hat, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Angebots vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

3.7. Muster-Widerrufsformular

(Wenn du den Vertrag widerrufen willst, dann kannst du dieses Formular ausfüllen und an uns zurücksenden)

An ClassNinjas GmbH, Mariahilfer Straße 123/1/3/43, 1060 Wien, E-Mail: team@classninjas.com:

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistungen (*)
  • Bestellt am (*) / erhalten am (*)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen

4. Pflichten des Nutzers

4.1. Um die Plattform im vollen Umfang nutzen zu können, muss der Nutzer die jeweils neuesten (Browser-)Technologien verwenden oder deren Verwendung ermöglichen (zB Aktivierung von Java Skript, Video-Streaming, Cookies). Bei Verwendung älterer Technologien kann es sein, dass der Nutzer die Plattform nicht im vollen Umfang nutzen kann. Er muss über eine Internetverbindung verfügen, die eine reibungslose Bild- und Tonübertragung ermöglicht.

4.2. Der Nutzer ist verpflichtet die Zugangsdaten streng vertraulich zu behandeln und vor unberechtigtem Zugriff Dritter zu schützen. Gibt der Nutzer die Zugangsdaten an Dritte weiter, so haftet er gegenüber ClassNinjas für sämtliche aufgrund dessen verursachter Schäden.

4.3. Der Nutzer verpflichtet sich, die Plattform ausschließlich bestimmungsgemäß und nicht missbräuchlich zu nutzen und bei deren Nutzung Handlungen zu unterlassen, die ClassNinjas schaden und/oder gefährden und/oder die die Verfügbarkeit der Plattform für andere Nutzer einschränken könnten.

4.4. Der Nutzer hat ClassNinjas für Schäden, die aus der Verletzung von Verpflichtungen des Nutzers gemäß diesem Punkt 6 dieser Nutzungsbedingungen resultieren, schad- und klaglos zu halten.

5. Preise und Zahlungsbedingungen

5.1. Das Entgelt wird im Rahmen des Bestellprozesses auf der Plattform inklusive Umsatzsteuer ausgewiesen.

5.2. Der Nutzer kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den auf der Website zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen.

5.3. Der Nutzer ist verpflichtet, das Entgelt im Voraus zu bezahlen.

5.4. Rechnungen werden dem Nutzer in elektronischer Form per E-Mail (an die vom Nutzer zuletzt bekannt gegebene E-Mail-Adresse) zugesandt.

6. Gewährleistung und Haftung

6.1. Der Nutzer hat in Bezug auf die Plattform sowie die Erweiterten Funktionen keinen Anspruch auf eine bestimmte Qualität oder Quantität der Inhalte auf der Plattform. ClassNinjas gewährleistet insbesondere keine ständige Verfügbarkeit der Plattform. Ausfallzeiten durch Wartungen, Software-Updates und aufgrund anderer Umstände (wie etwa technische Probleme Dritter, höhere Gewalt) können nicht ausgeschlossen werden.

6.2. Klarstellend wird festgehalten, dass es sich bei der Bereitstellung der Plattform sowie den Erweiterten Funktionen um eine unentgeltliche Leistung von ClassNinjas handelt und dem Nutzer daher keine Gewährleistungsansprüche zustehen.

6.3. In Bezug auf die Premium Funktionen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. ClassNinjas gewährleistet keine ständige Verfügbarkeit der Premium Funktionen. Ausfallzeiten durch Wartungen, Software-Updates und aufgrund anderer Umstände (wie etwa technische Probleme Dritter, höhere Gewalt) können nicht ausgeschlossen werden. Ausfallzeiten der Premium Funktionen von kumuliert weniger als 14 Kalendertagen pro Kalenderjahr stellen jedenfalls keinen Mangel dar.

6.4. Die Haftung von ClassNinjas für leichte Fahrlässigkeit ist – ausgenommen für Personenschäden – in jedem Fall ausgeschlossen.

7. Vertragsdauer und Kündigung

7.1. Für nicht registrierte Nutzer gelten diese AGB während der Nutzung der Plattform.

7.2. Angebote werden auf die im Rahmen des Bestellprozesses gewählte Periode abgeschlossen. Es gibt keine automatische Verlängerung oder Bindung, sobald das Angebot aufgebraucht ist, erlischt die Geschäftsbeziehung.

8. Nutzungs- und Urheberrechte

ClassNinjas ist im Verhältnis zum Nutzer alleiniger Inhaber sämtlicher Rechte, insbesondere Urheber- und Verwertungsrechte, an der Plattform sowie an deren Inhalten. Die Nutzung der Plattform und der darin enthaltenen Inhalte, Materialien sowie Marken- und Handelsnamen ist ausschließlich zu den in diesen AGB genannten Zwecken zulässig.

9. Datenschutz

Informationen zum Datenschutz findest du unter classninjas.at/datenschutz.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

10.1. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staats des gewöhnlichen Aufenthalts des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird.

10.2. Für sämtliche vom Nutzer gegen ClassNinjas, wegen Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis, erhobenen Klagen, ist das sachlich zuständige Gericht in Wien, Innere Stadt zuständig. Hiervon unberührt bleibt das Recht des Nutzers an jedem anderen gesetzlichen Gerichtsstand zu klagen. Für alle gegen einen Verbraucher, der im Inland seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat, wegen Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis erhobenen Klagen, ist eines jener Gerichte zuständig, in dessen Sprengel des Nutzers seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat, zuständig. Für Verbraucher, die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses keinen Wohnsitz in Österreich haben, gelten die gesetzlichen Gerichtsstände.

Your message was successfully sent.

Jetzt buchen!